Nachrichten zum Thema: Aktuelles

Wie erreiche ich den Zentralruf der Autoversicherungen
11.10.2018
35.266: So viele Unfälle deutscher Autofahrer gab es 2017 im europäischen Ausland, meldet der Zentralruf der Autoversicherer. Das ist ein Anstieg um 8,9 Prozent gegenüber 2016. Die meisten Unfälle (5.927) ereigneten sich in Italien, gefolgt von Frankreich mit 5.371 und den Niederlanden mit 4.463 Unfällen.
Wie versichere ich mich gegen Starkregen richtig?
11.07.2018
Mal ehrlich: Ein bisschen Regen kann doch auch mal ganz schön sein, oder? Ärgerlich wird es allerdings, wenn die eigenen vier Wände in Mitleidenschaft geraten. Spätestens wenn zu viel Wasser in Form von Starkregen vom Himmel fällt, stellt sich die Frage nach dem ausreichenden Versicherungsschutz.
Die 5 häu­figs­ten Irr­tü­mer zum Thema Hochwasser
02.02.2018
Hochwasser und Überschwemmungen sind nicht Ihr Problem? Ihr Haus ist nicht gefährdet? Dass Sie sich da mal nicht vertun: Der GDV hat hier die fünf häufigsten Irrtümer beim Thema Hochwasser zusammengetragen: http://bit.ly/gdv_hochwasser
Was das Pflegestärkungsgesetz II an Änderungen bringt.
12.01.2017
Lust auf ein bisschen Zahlenjongliererei? Ab 2017 gibt es statt der bisher bekannten 3 Pflegestufen 5 Pflegegrade. Zur Einstufung werden demnächst 6 Bereiche begutachtet. Rund 500.000 mehr Menschen werden zukünftig gesetzliche Pflegeleistungen erhalten. Jährlich fließen rund 5 Milliarden in Leistungsverbesserungen der gesetzlichen Pflegeversicherung.
Verbesserte Pflege ab 2017
12.01.2017
Pflege und Kaffeepause? Das passte bisher nicht so richtig zusammen. Doch ab 2017 soll Schluss sein mit Hetze und Minutenpflege: Denn statt der bisher bekannten drei Pflegestufen gibt’s dann fünf Pflegegrade. Vorteil: Künftig zählen nicht mehr nur körperliche, sondern auch geistige Einschränkungen, wenn der Unterstützungsbedarf des Einzelnen ermittelt wird.
Alle Nachrichten anzeigen